top of page

 

 

 

Kommen alle Menschen in den Himmel?

Die Bibel bezeugt vom ersten bis zum letzten Buch, dass das Ewige Leben ein Geschenk Gottes ist, das nur diejenigen empfangen werden, die gottesfürchtig leben, das heißt die Gott lieben und seine Gebote achten. Dafür muss der Mensch erkennen, dass er schuldig und in sei-nem sündigen Zustand, der ihn von Gott trennt, verloren ist. Erst, wenn der Mensch bereit ist, wieder zu seinem Schöpfer zurückzu-kehren, kann er aus diesem Zustand erlöst und die Trennung zwischen Mensch und Gott über-wunden werden.

 

Das Leben in der gegenwärtigen Weltzeit dient dazu, eine Entscheidung für oder gegen Gott zu treffen und sich darüber hinaus auf das Leben in der kommenden Weltzeit vorzuberei-ten. Auch wenn Gottes Verheißung des Ewigen Lebens allen Menschen gilt, so macht Jesus deutlich, dass es ein schmaler Weg ist, der zum Leben führt und dass nur ein geringer Teil der Menschheit das Ziel erreicht. Der Grund dafür ist, dass die wenigsten Menschen bereit sind, Gottes Rettung anzunehmen und ihr Leben zu ändern.

Solange ein Mensch lebt, besteht Hoffnung für ihn. Doch ohne Erlösung lebt der Mensch ver-geblich....

Matthäus 7,21-23

Matthäus 25,31-46

Johannes 3,16

Johannes 3,36

Apostelgeschichte 4,12

Römer 2,12

Römer 6,23

1. Korinther 6,9

Philipper 3,18

Offenbarung 21,8

 

 

bottom of page