"Leben die erlösten Menschen im Himmel?"

Viele Menschen haben die Vorstellung, dass das Paradies, von dem die Bibel spricht, ein Ort im Himmel wäre. In der Tat bezeugt die Bibel, dass es einen für uns Menschen nicht sicht-baren und unzugänglichen Ort gibt, der als "Himmel" bezeichnet wird. Zu diesem Ort haben sowohl die Engel Gottes Zugang als auch der Herr Jesus, der nach seiner Auferstehung von den Toten zu Gott aufgefahren ist, wo er seither an Gottes Seite agiert.

Auf der anderen Seite lehrt die Bibel, dass die verstorbenen Menschen erst bei der Wieder-kunft Jesu am Ende dieser Weltzeit von den Toten auferweckt werden.

Hinzu kommt, dass die Menschen, die das Ewige Leben erlangen, im kommenden Zeitalter nicht im Himmel, sondern auf der Erde leben werden. Denn von Anfang an war es die Erde, die Gott für uns Menschen als denjenigen Ort vorgesehen hat, den wir für immer bewohnen sollten.

Doch weil die Menschheit Gottes Schöpfung in ihrer Selbstsucht zerstört und bis zum Äußersten ausgebeutet und darüber hinaus mit Leid und Ungerechtigkeit erfüllt hat, hat Gott versprochen, dass er aus diesem Plane-ten ein neues Paradies schaffen will, wo weder Leid noch Krankheit noch der Tod mehr sein werden und wo alle Menschen in alle Ewig-keit glücklich und in Frieden leben können. Denn so entspricht es von Anfang an Gottes Plan. Auch die Natur wird eines Tages in ihrer ursprünglichen Schönheit und Vielfalt neu erstrahlen.

Diese neue Erde ist Gottes Geschenk an all diejenigen, die bereit sind, sich mit Gott versöhnen zu lassen.