top of page

Traumata

  

 

Als psychisches, seelisches oder mentales Trauma wird in der Psychologie analog zum Trauma in der Medizin eine seelische Verletzung bezeichnet, die mit einer starken psychischen Erschütterung ein-hergeht und durch sehr verschiedene Erlebnisse hervorgerufen werden kann. Der Begriff ist unspe-zifisch und wird verwendet für das Erleben einer Diskrepanz zwischen einem bedrohlichen bzw. als bedrohlich erlebten Ereignis und den individuel-len Möglichkeiten, das Erlebte zu verarbeiten. Bei-des kann sich in zahlreichen Merkmalen wie Qualität, Ausprägung und Folgen unterscheiden. (Quelle: Wikipedia)

 

Weg zur Heilung:

Gott ist mein Trost. Seine Liebe

heilt meine Wunden.

 

Ich schaue nach vorn und

denke nicht mehr an die Vergangenheit.

Die Gegenwart und meine Zukunft liegen

in der Hand Gottes, meines Vaters.

Ich vergebe denen, die mir Böses getan haben

und bete für sie, dass sie umkehren.

Bibelvers:

"Der HERR ist mit mir,

darum fürchte ich mich nicht;

was können mir Menschen tun?"

 

(Die Bibel: Psalm 118, Vers 6)    

 

 

 

bottom of page